Wussten Sie schon …

 … dass rund 80 % der Einbrüche in Einfamilienhäuser über Fenster und Terrassentüren erfolgen?  Weder gekippt noch geschlossen stellen handelsübliche Fenster und Fenstertüren ein besonderes Hindernis dar. Denn sie können mit einem normalen Schraubendreher innerhalb weniger Sekunden aufgehebelt werden.

Doch auch Einbrüche über das Obergeschoss nehmen zu. Hier nutzen die Täter vorhandene Kletterhilfen wie Leitern oder Mülltonnen, um durch ein Fenster einzusteigen. Deshalb empfiehlt die Polizei, die erste Etage ebenso abzusichern wie das Erdgeschoss. Denn der Schutz gilt nicht nur der Einrichtung und Sachwerten, sondern vor allem den Personen im Haus.

So geraten Einbrecher in Ihr Haus

Rufen Sie uns am besten für eine persönliche Beratung an und machen Sie einen Termin.